Tipps für Tagesausflüge in der Umgebung von Niedernsill und im SalzburgerLand.

Pinzgaubahn zwischen Zell am See und Krimml

Was: der Lokale Pinzgauerbahn (Schmallspur) zwischen Zell am See und die Krimmler Wasserfälle
Wann: jeden Tag
Wo: Bahnhof Niedernsill
Verpassen Sie nicht: die alte Dampflok die im Sommer regelmäßig wischen Zell am See und Krimml fährt.

Krimmler Wasserfälle 

Was: der größte Wasserfall Europas
Wann: mitte April – ende Oktober
Wo: in Krimml, im Nationalpark Hohe Tauern, etwa 39 km von Niedernsill,
Nicht verpassen: die Wasserfälle wirken sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit aus, also TIEF DURCHATMEN…

Eisriesenwelt 

Was: die größte Eishöhle der Welt
Wann: nur im Sommer (ab ende April), von 9.00 – 15.30/16.30 Uhr.
Wo: in Werfen, ca. 65 km von Niedernsill
Vergessen Sie nicht: eine Warme Jacke und festes Schuhwerk

Hinkelsteinbad Piesendorf

Was: Außenpool in Piesendorf, welche vom Land Salzburg als eines der schönsten Pools im Land ausgezeichnet wurde. Gratis für Gäste von Casa Montana!
Wann: im Sommer
Wo: in Piesendorf, 6 km von Niedernsill
Nicht verpassen: ein Getränk auf der Panoramaterrasse!

Familienberg Maiskogel 

Was: der fast 1700 Meter hohe ‘Hausberg’ in Kaprun, mit zahlreichen Wanderwegen, urigen Hütten, einem großen Kinderspielplatz, einem Streichelzoo und einer spannenden (Sommer)Rodelbahn.
Wann: der Maiskogel ist ganzjährig geöffnet
Wo: in Kaprun, weniger als 10 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: der neueste Trend: Skifahren auf Gras…

Schmittenhöhe

Was: der Hausberg von Zell am See, mit herrlichen Weitblicke und vielen Wanderrouten.
Wann: ganzjährig, im Winter ist es ein beliebtes Skigebiet
Wo: erreichbar über die Areitbahn in Zell am See-Schüttdorf (10 km) oder die Schmittenhöhebahn in Zell am See (13km von Niedernsill)
Verpassen Sie nicht: Schmidolin’s Feuertaufe, eine spannende und abwechslungsreiche Wanderung für Kinder!

Schifffahrt auf dem Zeller See

Was: Bootsfahrt auf dem Zeller See mit Luxux-Kreuzfahrtschiff
Wann: im Sommer
Wo: Abfahrt von der Esplanade in Zell am See, 13 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: die Luxux-Häuser am Südufer bei Thumersbach

Elektro- oder Tretboot fahren auf dem Zeller See

Was: entdecken Sie in aller Ruhe den Zeller See
Wann: im Sommer
Wo: Stadpark Zell am See, neben dem Grand Hotel, 13 km von Niedernsill

Kitzsteinhorn Gletschergebiet

Was: eine zugängliche Gletscher in 3000m höhe mit Skipisten und Aussichtsplatform ‘Gipfel 3000′ met Blick auf die Gipfel der Hohe Tauern
Wann: ganzjährig
Wo: kurz außerhalb Kaprun, ca. 13 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: das informative Museum in einem Tunnel auf 3000m höhe!

Sigmund Thun Klamm – Kaprun 

Was: eine 32m2 tiefe, enge Schlucht die während der letzten 14.000 Jahre vom Wasser ausgeschnitten wurde und über Holzbrücken und Treppen für Besucher zugänglich ist.
Wann: Ende Mai – Ende September täglich geöffnet
Wo: ca. 1,5 km vom Kapruner Zentrum – etwa 13 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: die nächtliche Fackelwanderung mit Lagerfeuer. Jeden Montag im Juli und August

Vötter’s Fahrzeugmuseum

Was: Ausstellung mit Fahrzeugen der 50er bis 70er Jahre und älter
Wann: täglich von 10.00 – 18.00 Uhr
Wo: in Kaprun, 13km von Niedernsill

Nationalparkzentrum Hohe Tauern

Was: interessantes und interaktives National-Park Museum
Wann: täglich von 9.00 – 18.00 Uhr
Wo: in Mittersill, 14 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: die Chance eine Lawine lebensecht zu erleben!

Wild & Freizeitpark Ferleiten 

Was: mehr als 200 Tierarten in ihren natürlichen Lebensraum
Wann: Mai bis November ab 8.00 uur
Wo: vor dem Eingang der Großglocknerstraße in Bruck, etwa 15 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: den großen Freizeitpark mit mehr als 40 Attraktionen!

Kaprun Hochgebirgstauseen

Was: der berühmte Kapruner Stausee in 2.040m höhe wo man die Kombination von Natur und Technik hautnah erlebt
Wann: Anfang Juni – Mitte Oktober täglich von 8.10 tot 16.45 uur. Die letzte Bahn fährt um 15.30 Talwärts.
Wo: etwa 7 km außerhalb von Kaprun – ca. 20 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: das Tobi-Turbi Kinderpfad wo Kinder alles über die Erzeugung von Elektrizität aus Wasserkraft erfahren. Auch mit Kinderwagen begehbar!

Rüdolfshütte – Weißseegletsjer

Was: ein Hotel mit Restaurant in 2315m Höhe inmitten Seen, Gletscher und Berggipfel
Wann: im Sommer (im Winter können Sie hier Skifahren und Tourengehen)
Wo: der Weißseegletsjer erreichen Sie über Uttendorf, die Panoramastraße Stubachtal (20km von Niedernsill) und die Bergbahn ab Enzingerboden.
Nicht verpassen: die Gletscher Rundwanderung!

Großglockner Hochalpenstraße

Was: eine 48 kilometer lange Panoramastraße durch das Herz des Nationalparks Hohe Tauern
Wann: Mai – September/Oktober
Wo: über Bruck a/d Großglocknerstraße, 23 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: die Franz-Josef Höhe auf der Pasterze Gletscher mit Blick auf den Großglockner

Aussichtsgasthof Mitterberg

Was: eine authentische Berghütte mit Terrasse mit traumhaften Ausblick
Wann: ganzjährig
Wo: Mitterbergweg in Thumersbach, 27 km von Niedernsill
Vergessen Sie nicht: Ihre Kamera!

Indoor Kletterhalle Felsenfest

Wann: täglich von 10.00 – 22.00 uur
Wo: in Saalfelden, 28 km von Niedernsill

Urwald in Rauris

Was: ein echtes Urwald mit alten Riesenbäumen und einer informative Wanderweg
Wann: im Sommer
Wo: iim Rauriser Tal, inmitten des Nationalparks Hohe Tauern, 40 km von Niedernsill
Nicht verpassen: besuchen Sie unbedingt eine urige Hütte auf dem Alm

Kitzbühel und St. Johann in Tirol

Was: lebendige Städte mit netten Geschäften und Terrassen
Wann: immer. Öffnungszeiten etwa von 9.00 bis 18.00
Wo: von Niedernsill aus über Paß Thurn, 42 – 52 km von Niedernsill

Lamprechtshöhle und Seisenbergklamm

Was: zugängliche Höhle, perfekt für heiße Tage oder wenn es regnet
Wann: im Sommer von Montag – Donnerstag von 8.30 bis 19.00, Freitag bis Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr.
Wo: in St. Martin bij Lofer, 43 km von Niedernsill

Freizeitpark Weißbach bei Lofer

Was: ein Schlucht, Strände, Grill- und Spielplätze entlang der Weißbach
Wann: in den Sommermonaten
Wo: Weißbach bei Lofer, 44 km von Niedernsill
Verpassen Sie nicht: eine Fahrt auf einem der hölzernen Flotten

Salzbergwerk Hallein

Was: das älteste Besucherbergwerk der Welt!
Wann: ganzjährig geöffnet, im Sommer zwischen 9.00 und 17.00 Uhr
Wo: in Hallein, 92 km von Niedernsill
Vergessen Sie nicht: alte Kleidung und festes Schuwerk!